Chronischer Schnupfen kann geheilt und kuriert werden

Chronischer Schnupfen verstopft die Atemwege und äußert sich in der Form, dass mehrmals täglich die Nasenschleimhäute anschwellen und die Nase komplett verstopfen. Man bekommt kaum Luft und fühlt sich unwohl.

Durch das Anschwellen der Nasenschleimhäute verstopft die Nase und man bekommt zumindest über die Nase kaum mehr Luft und Sauerstoff. Das Erscheinungsbild chronischer Schnupfen ist bei vielen Betroffenen vor allem in der Nacht zu erkennen. Viele Menschen, die von dem chronischen Schnupfen befallen sind, Schnarchen daher beim Schlafen. Dies aus ganz einfachem Grund, da sie über die Nase keine Luft bekommen und über den Mund ein- und ausatmen müssen. Werden die Symptome des Schnupfens nicht frühzeitig erkannt und behandelt, kann der Patient sogar unter Asthma oder Bronchitis erkranken.

Die Technik und Entwicklung hochmoderner Geräte und Laser ermöglicht es, jahrelange Einnahme von Medikamenten zu reduzieren und schneller zu einer Heilung und Gesundung des Patienten zu verhelfen. Auch operativ kann ein Eingriff jahrelange Medikamenteneinnahme unterbinden und den Patienten zu einem gesunden Menschen machen. Es werden dabei teils die Nasengänge erweitert. Solche Operationen dauern in der Regel nur kurze Zeit und können auch unter lokaler Betäubung vorgenommen werden. Rein äußerlich merkt man von einem operativen Eingriff gar nichts. Direkt nach der Operation kann es zu Schwellungen und Rötungen im Gesicht kommen, diese Anzeichen klingen jedoch bereits nach einigen Tagen ab.

Nach einem Eingriff regenerieren sich die Schleimhäute in der Regel wieder und werden vollkommen neu vom Körper aufgebaut, bis der einst Betroffene wieder ganz gesund ist. Chronischer Schnupfen kann demnach geheilt werden, oder zumindest seine Symptome abgeschwächt und gelindert werden.

Die Entwicklung und Forschung arbeitet intensiv an der Erforschung des Krankheitsbildes und der Ausarbeitung wirkungsvoller und erfolgreicher Therapiemaßnahmen. Auf lange Zeit hinweg gesehen, sollte in jedem Fall vermieden werden täglich Nasenspray oder kortisonhaltige Lösungen zu verwenden. Der Körper gewöhnt sich an die Heilmittel und wird abhängig davon. Des Weiteren schädigen diese oft aggressiven Mittel die Haut und die Schleimhäute zusätzlich. Es kann zu weiteren Krankheitsformen kommen, ebenso sind allergische Reaktionen nicht selten.

chronischer schnupfen - © Sandor Jackal - Fotolia.com

chronischer schnupfen - © Sandor Jackal - Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>