Günstige Lounge-Möbel für drinnen und draußen

Möbel im Lounge-Stil eignen sich nicht nur für noble Klubs, auch die eigenen vier Wände oder die Terrasse können durch extravagante Klubmöbel verwandelt werden. Das muss nicht immer unbezahlbar sein.

Der historische Klubsessel entstand in den 20er-Jahren des 20. Jahrhunderts im Art-déco-Stil. Er war ein strapazierfähiger, gemütlicher und eleganter Sessel aus braunem Leder, der für die englischen Herrenklubs hergestellt worden war.

Eine verschlankte Form davon wurde auch später in modernen Klubs gerne verwendet und bis heute genutzt. Daraus entstand eine ganze Serie sogenannter Klubmöbel im Nachbau. Sofas, Sessel, Tische und Sitzbänke zeichnen sich durch kubische Formen und zeitlose Eleganz aus, stilprägend sind ausladende Rücken- und Seitenlehnen und stark gepolsterte Sitzflächen. Mittlerweile gibt es viele Varianten dieser Möbel, zahlreiche mit Lederimitaten und geringerer Verarbeitungsqualität, was sie aber günstiger im Preis macht. Gerade für die Terrasse erfreuen sich Möbel im Lounge-Stil besonderer Beliebtheit, hier besteht das Material zumeist aus Rattan oder Kunststoff. Während ein antiker Lounge-Sessel an die 2.000 Euro kosten kann, bekommt man moderne Imitate mittlerweile bereits für um die 100 Euro (Stand: Oktober 2011).

lounge-moebel - © archideaphoto - Fotolia.com

lounge-moebel - © archideaphoto - Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>