Auto, Motor & Verkehr

rating
2 Bewertungen

Mit der KFZ Steuertabelle die Kfz-Steuer berechnen

Die Kfz-Steuer spielt beim Autokauf eine wichtige Rolle. Im Vorfeld kann die Höhe der Steuer mit der KFZ Steuertabelle sicher berechnet werden.

Beim Kauf von Automobilen achten die Käufer längst nicht mehr nur auf den Anschaffungspreis. Weil das Autofahren von Jahr zu Jahr teurer wird, spielen auch ganz andere Faktoren wie Kfz-Steuer und Versicherungsbeitrag eine zunehmend wichtigere Rolle. Was die Höhe des Versicherungsbeitrags angeht, so lässt sich diese vergleichsweise einfach in Erfahrung bringen, weil man im Web gleich mehrere, sehr gute Vergleichsrechner findet. Des Weiteren besteht auch immer noch die Möglichkeit, einen Versicherer zu kontaktieren und den Beitrag kurzerhand ermitteln und sich durchsagen zu lassen.

Anders sieht es bei der Kfz-Steuer aus. Finanzämter bieten auf ihren Webseiten keine speziellen Rechner an, mit deren Hilfe es möglich ist, die Höhe der Kfz-Steuer kurzerhand zu ermitteln. Allerdings ist es auch nicht unmöglich, die Höhe der Steuerlast in Erfahrung zu bringen. Mit Hilfe einer Kfz Steuertabelle besteht die Möglichkeit, die Steuerlast zu berechnen.

Eine Kfz Steuertabelle zur Berechnung der Kfz-Steuer findet man in der Regel auf den Webseiten der Finanzämter. Des Weiteren kann man sich auch an Automobilclubs wenden, so die Tabelle in der Regel ebenfalls erhältlich ist. Sobald man diese vorliegen hat, kann man mit der Berechnung auch schon beginnen. Dies trifft zumindest dann zu, wenn man über den Fahrzeugschein verfügt. Auf diesem befinden sich nämlich die Daten, die für die Steuerberechnung benötigt werden. Eine hohe Bedeutung kommt dem so genannten Schadstoffschlüssel zu: Er wird benötigt, um das Fahrzeug klassifizieren und die Steuerhöhe ablesen zu können.

Eine Kfz Steuertabelle ist nämlich so aufgebaut, dass sie in verschiedene Schadstoffschlüssel-Nummern unterteilt ist. In der jeweiligen Kategorie zur Schlüsselnummer finden sich dann weiterer Untergruppierung, in denen vor allem der Hubraum des Fahrzeugs eine entscheidende Rolle spielt. Allerdings ist anzumerken, dass mittlerweile auch der CO2-Wert zur Ermittlung herangezogen werden muss – dies ist in erster Linie vom Fahrzeugtyp sowie vom Datum der Zulassung abhängig.

Sofern man sich nicht sicher ist, mit Hilfe der Kfz Steuertabelle die Steuerlast korrekt ermittelt zu haben, kann man sich auch immer noch an die Autohersteller wenden. Auf Nachfrage ist es in zahlreichen Fällen möglich, eine Antwort auf die Höhe der Kfz-Steuer zu erhalten. Teilweise ist diese Information sogar im Autohaus erhältlich.

 
Teilen
von Maja Brandt  07.10.2008
Gestellte Fragen: 0

Fragen zum Beitrag: “Mit der KFZ Steuertabelle die Kfz-Steuer berechnen”

 

Kommentare

Bisherige Kommentare: 0

Verwandte Artikel

18.05.2011

Autokauf Internet

18.05.2011

Billige Winterreifen

18.05.2011

Bremsbeläge

18.05.2011

Kilometerpauschale

18.05.2011

Leistungen der Berufsunfähigkeitsversicherung

18.05.2011

Nicht alle Anbieter bieten einen Rechtsschutz ohne Wartezeit an

18.05.2011

Unfallautos

Meistgelesen in dieser Rubrik

Meistgelesen
18.05.2011 | Aufrufe: 202683

Kilometerpauschale

18.05.2011 | Aufrufe: 97453

Autosteuer berechnen

18.05.2011 | Aufrufe: 47915

KFZ-Steuer berechnen

18.05.2011 | Aufrufe: 25320

Berechnung Autosteuer damit Sie beim Kauf bescheid wissen

18.05.2011 | Aufrufe: 7429

Firmenwagen

18.05.2011 | Aufrufe: 4382

Die Autosteuer Berechnung vorab kann sparen helfen

18.05.2011 | Aufrufe: 4214

Die Höhe der Kraftfahrzeugsteuer ist je nach Autotyp verschieden

18.05.2011 | Aufrufe: 3680

KFZ Versicherung Rechner – online informieren

18.05.2011 | Aufrufe: 2793

Wie kommt man zu einer Fahrtenbuch Vorlage?

18.05.2011 | Aufrufe: 2622

KFZ Versicherung für Anfänger finden

Empfehlungen