Beauty, Gesundheit & Medizin

rating
16 Bewertungen

Mit der Kohlenydrate Diät gezielt abnehmen

Die Kohlenhydrate Diät verzichtet auf Getreideprodukte, Obst und viele Gemüsesorten. Den Genuss von Fett erlaubt sie dagegen unbegrenzt. Was auf den ersten Blick paradox anmutet, macht bei genauerem Hinsehen durchaus Sinn. Dennoch ist einiges zu beachten, um die Gesundheit nicht zu gefährden.

<p>
kohlenhydrate diät
© HLPhoto - Fotolia.com

Bei der Gewichtsreduktion auf Kohlenhydrate zu verzichten, ist ein relativ neuer Gedanke. Frühere Diäten sahen meist nur das Fett als Schuldigen für Übergewicht.

Die Atkins-Diät

Erster Vertreter dieser Richtung war ein gewisser Robert Atkins mit seiner Atkins-Diät. Die Atkins-Diät verzichtet strikt auf Brot, Nudeln, Kartoffeln und Obst, gestattet dafür jedoch den unbegrenzten Verzehr von Fett und Eiweiß.

LOGI-Methode und Glyx-Diät

Moderatere Formen der Kohlenhydrate Diät finden sich unter den Stichworten "Low Carb" oder "LOGI-Methode". Auch die sogenannte Glyx-Diät baut auf eine Reduzierung ungesunder Kohlenhydrate.

Risiken lang andauernder einseitiger Ernährung

Kohlenhydrate sind ein wichtiger Energielieferant unseres Körpers. Wer auf sie verzichtet, zwingt seinen Körper zwar Fettreserven abzubauen, aber er entzieht seinem Organismus damit auch wichtige Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe. Denn gerade kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse beliefern den Körper mit lebenswichtigen Inhaltsstoffen.

Gute und schlechte Kohlenhydrate

Ernährungswissenschaftler unterscheiden daher zwischen schlechten (einfachen) und guten (komplexen) Kohlenhydraten. In einer ausgewogenen Kohlenhydrate Diät gilt es, vor allem die schlechten Kohlenhydrate in Zucker, Süßigkeiten, Limonade oder Weißmehl zu meiden. Diese bestehen nur Bausteinen, die den Blutzuckerspiegel rasch in die Höhe treiben. Entsprechend stark muss der Körper die Insulinproduktion ankurbeln. Da der Zuckerspiegel danach aber ebenso schnell wieder abfällt, stellt sich bald neues Hungergefühl ein. Der typische Heißhunger entsteht, der uns gerade beim Genuss von Schokolade oder Süßem befällt.

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, bauen die kohlenhydratreduzierten Diäten auf eine konsequente Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Erlaubt sind alle Lebensmittel, die die Insulinproduktion möglicht wenig anregen. Fleisch und Fisch gibt es reichlich, Fett ebenso.

An Obst und Gemüse gibt es einige Sorten, die in geringen Mengen geeignet sind.

von Inga Zimmermann   22.10.2008
Gestellte Fragen: 1

Fragen zum Beitrag: “Mit der Kohlenydrate Diät gezielt abnehmen”

 
Frage 1
 
- geschrieben am 14.01.2011 um 19:06

Welches Obst und Gemüse ist in geringen Mengen geeignet?Wie macht man sie?

Ich möchte gern mehr darüber erfahren,vielleicht mit Tabelle!

Lg Silke

Antworten 3
 
Gast - geschrieben am 21.10.2011 um 02:01

Ich habe mich bei diesem kostenlosen Online-Abnehmprogramm 16kg abgenommen. Es enthält die gleichen Tools und Funktionen, wie die kostenpflichtigen Internetangebote, kostet jedoch keinen einzigen Cent. Man erhält einen individuellen Ernährungs- und Fitnessplan nach seinem persönlichen Kalorienbedarf und Abnehmziel erstellt.

Kostenloser Ernährungsplan zum Abnehmen

Der einzige Unterschied bei diesem Programm zu Online-Programmen, wie z.B. von Weight Watcher ist, dass die Berechnungen in Kalorien und nicht in Punkten erfolgen.

Außerdem erhält man die Gratisbroschüre „Magenfüller und Hungerstopper“, welche eine Auflistung natürlicher Appetittzügler beiinhaltet, welche wirklich eine große Hilfe beim Abnehmen ist.

Sehr motivierend finde ich auch, dass man täglich seine Fortschritt und Ziele am Bildschirm verfolgen kann.

 
Gast - geschrieben am 17.02.2012 um 18:24

Vieles ist geeignet, wichtig ist die Zubereitung ohne Fett, also duensten oder kochen, was das Gemüse angeht. Bei Obst ist es halt je nach Diät ein wenig verschieden. Im allgemeinen: Obst mit sehr viel Fruchtzucker ist ungeeignet.

Wenn es jemanden interessiert, ich habe eine Weseite über die Dukan Diät gemacht, ist ebenfalls eine Low-Carb Diät und habe auf der Webseite alle erlaubten obbst und Gemüsesorten aufgeführt. Auf der Webseite finden sich nicht nur Informationen über die Diät an sich, sondern auch Rezepte und Presseartikel, die sich mit diesem Thema beschäftigt haben. Vielen Dank und hoffentlich bis bal auf meiner Seite ;-)

Also, bei Interesse bitte anschauen: http://dietpierredukan.com

 
Gast - geschrieben am 09.09.2012 um 19:56

Schau mal hier: http://www.123paleo.de - da gibt es top infos......

LG

Kommentare

Bisherige Kommentare: 15
Autor:

Süßi [Gast]

Aaalso, mache seit fast 3 Wochen diese Diät und habe bereits 4 kilo abgenommen. Verzichte komplett auf Kohlenhydrate (Nudeln, Teig, Reis, Brot, Kartoffeln), ernähre mich hauptsächlich von Eiweiß, Fleisch und Fisch. Salat ess ich auch und ganz wenig Obst, falls ich das Bedürfnis nach Süßem haben sollte. Und 2 Liter Wasser nicht zu vergessen! Gehe 3 oder 4x die Woche im F.studio trainieren :) Hoffe, dass ich weitere 7 Kilo noch abspecken werde und kenne wirklich sehr viele Leute, die durch diese Diät ziemlich abgespeckt haben! Echt empfehlenswert...

Autor:

Erzgebirglerin [Gast]

So jetzt habt ihr mich überzeugt und ich probiere das jetzt auchmal ;)

endlich mal ne Diät wo man nicht irgendwelche sinnlosen Tabletten kaufen muss ... ;)

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge.

Autor:

Süßi [Gast]

[i]hehe, na denn viel Glück :)

die Kilos anfangs sind die schwierigsten, also lass dich nicht entmutigen!

ja, find ich auch, ohne tabletten und son zeug, einfach toll, leute, die iwelche pillen schlucken und iwann damit aufhörten, haben oftmals das doppelte wieder zugenommen, daher probier ich son mist erst garnicht aus^^

ich find die diät einfach toll, da ich so viel fleisch essen kann, wie ich möchte, egal wie fettig:)[/i]

LG

Autor:

huhu [Gast]

ich wüsst zu gern, welche obst- und gemüsesorten man vermeiden sollte bei dieser diät?!?!

Autor:

Stefaaaan [Gast]

Würd mich ebenfalss interessieren welche Obst und Gemüseorten man essen darf und welche man meiden sollte

Autor:

Feyonce [Gast]

Also, das die ersten Kilos die schwersten sein sollen kann ich leider nicht unterschreiben. Ich habe von Anfang Juni bis Mitte September 16kg durch so eine Atkins Diät abgenommen. In den Weihnachtsferien ( was ich nicht weiter schlimm finde, an Weihnachten wird halt gegessen ), dann wieder ein paar Kilo drauf und ich bin jetzt auch wieder dabei, weiter zu machen. Ich habe auch bewusst in den Weihnachtsferien wieder mehr Kohlenhydrate gegessen, weil ich nicht will, dass sich mein Körper an den Mangel gewöhnt. Das kann auf Dauer nicht gut sein. Aber jetzt grad ist es total schwierig... Also bis auf 2kg ist alles wieder unten, aber das geht grad so furchtbar schleppend...

Autor:

Nina [Gast]

Alle Kohlenhydrate sollen aber nicht weggelassen werden!!

KH sind die Stoffe, die unserem Gehirn und den Muskeln Energie spenden!

Nur die schlechten KH soll man bei dieser "Diät" weglassen, und was man normalerweise zuviel zu sich nimmt. Schlechte KH sind alle Zucker und in Getreide, Teigwaren, süßen Getränken, Alkohol usw...

Gute KH sind z.B. in Gemüse, Salat, Obst, Hülsenfrüchten...

Es geht hierbei übrigens darum, dauerhaft eine Ernährungsumstellung zu ereichen, insgesamt so oft wie möglich statt Nudeln oder Kartoffeln z.B. Hülsenfrüchte zu essen, statt Weißmehl echte Vollkornprodukte.

Ein empfehlenswertes Buch mit guten Erklärungen und Rezepten (auch fürs Frühstück) ist "Wellcook" von Nicola Sautter.

Mein Mann und ich haben selbst auch erstaunlich gut und schnell abgenommen mit dieser Methode :)

Autor:

Annalena [Gast]

Mir hat diese Diät Nierensteine mit furchtbar schmerzhaften Koliken und 2 Wochen Krankenhausaufenthalt beschert. Abgenommen habe ich so gut wie nichts, mal ein paar hundert Gramm, obwohl ich jeden Tag schwimmen gehe. Nie wieder!

Autor:

manuel ullrich [Gast]

also,ich verzichte immer erst ab 18:00 auf kohlenhydrate,davor ess ich ziemlich normal und fahr dazu eine stunde fahrrad am tag,das mache ich jetzt seit 10 monaten und habe bis jetzt 60kg abgenommen

Autor:

SUPERGEIL [Gast]

Richtig viel Kraftsport machen dann gute KH zu sich nehmen das haut rein.

Autor:

Paula [Gast]

Bewertung
rating

Also ich habe mit Low Carb schon gut abgenommen (von ca. 80 auf 70 in zwei Monaten).

Hier gibts einige Infos:

http://www.lcw-shop.de/wissenswertes/diatformen.html

Autor:

Brian [Gast]

Danke für die guten Informationen. Auch hier sind einige sehr interessante Inhalte zur

[URL="http://kohlenhydrate-diät.com/"]Kohlenhydrate Diät[/URL]

Autor:

fit-lowcarb [Gast]

Bewertung
rating

Exakt das ist es! Man muss genau hinschauen, was man zu sich nimmt! Für eine kohlenhydratarme Mahlzeit habe ich einen coolen Online-Shop gefunden. Der hat u.a. auch Rezepte und Info-Seiten. www.fit-lowcarb.de müsste zu dem Artikel passen. Viele Grüße Ron

Autor:

Inga [Gast]

Testkommentar

Autor:

Ingo [Gast]

Testantwort

Video zum Thema: “Mit der Kohlenydrate Diät gezielt abnehmen”

Verwandte Artikel

18.05.2011

Der perfekte Proteindrink

18.05.2011

Kartoffeldiät

22.10.2010

Kondome online bestellen

18.05.2011

Kopfkissen tragen viel zu Ihrem erholsamen Schlaf bei

18.05.2011

Luftbefeuchtung

18.05.2011

Vitamine auf die Haut!

18.05.2011

Was hilft gegen schnarchen?

Meistgelesen in dieser Rubrik

Meistgelesen
Empfehlungen