Haus, Garten & Immobilien

rating
1 Bewertungen

Tipps und Infos zum Bäume Fällen für Anfänger und Profis

Gerade Anfänger haben vor dem Bäume Fällen häufig Angst. Doch mit dem richtigen Wissen bzw. mit einem guten Kurs lässt sich das schnell ändern.

Wenn man ein eigenes Stück Wald besitzt oder dieses gepachtet hat, kann es von Zeit zu Zeit vorkommen, dass es schlichtweg erforderlich ist, einige Bäume zu fällen. Hierbei handelt es sich um eine Aufgabe, die von den Menschen sehr unterschiedlich angegangen wird. Für einige Menschen ist das Bäume fällen etwas völlig normales und schon fast alltägliches, andere trauen sich hingegen nur bedingt an die Bäume in ihrem Wald heran. Wirklich verwunderlich ist letzteres nicht, immerhin bedarf es einem gewissen Maß an Fachkenntnis und Erfahrung, um hierbei erfolgreich zu sein und keine Gefahren einzugehen.

Sofern man über ein ausreichendes Maß an Erfahrung verfügt, sollte es einem nicht sonderlich schwer fallen, einen oder auch mehrere Bäume zu fällen. Die meisten Menschen, die einen eigenen Wald besitzen oder gepachtet haben, haben schon vergleichsweise oft mit der Kettensäge gearbeitet und Bäume gefällt. Somit verfügen sie auch über die benötigte Erfahrung, die hierfür benötigt wird.

Sollte man hingegen noch nie zuvor einen Baum gefällt haben, so gilt es enorm vorsichtig zu sein – man sollte auf gar keinen Fall einfach mit der Kettensäge in den Wald ziehen und darauf hoffen, dass alles gut geht. Außerdem ist dies mittlerweile verboten. Das Gesetz schreibt vor, dass man eine Art Führerschein für die Kettensäge machen muss, um mit ihr Bäume fällen zu dürfen. Dieser scheint kann erlangt werden, indem man einen entsprechenden Kurs belegt. Im Rahmen eines solchen Kurses wird den Teilnehmern vermittelt, wie man beim Baumfällen vorgeht.

Solch ein Kurs erstreckt sich je nach Anbieter über eine Dauer von ein bis zwei Tagen, wobei zum einen ein Theorieunterricht erfolgt, zum anderen aber auch die Anwendung in der Praxis. Hierbei müssen die Teilnehmer tatsächlich anpacken und mit der Säge hantieren. Nachdem sie den Kurs absolviert haben, verfügen sie über das Wissen, das für die Arbeit im Wald erforderlich ist.

Wenn man nicht selbst zur Kettensäge greifen möchte, kann man auch Freunde oder Bekannte darum bitten, die Arbeit zu übernehmen. Im Normalfall findet man immer jemanden, der im Umgang mit der Kettensäge vertraut ist und somit zeigen kann, wie man verfährt. Allerdings gilt auch hier, dass man selbst nicht sägen darf – auch unter Aufsicht ist der Griff zur Kettensäge nur dann erlaubt, wenn man zuvor einen entsprechenden Kurs belegt hat. Das Wissen wird einfach vorausgesetzt, um sicher arbeiten zu können.

 
Teilen
  29.10.2008
Gestellte Fragen: 0

Fragen zum Beitrag: “Tipps und Infos zum Bäume Fällen für Anfänger und Profis”

 

Kommentare

Bisherige Kommentare: 4
Autor:

Boesman [Gast]

Den Griff zur kettensäge kann einem keiner verbieten. Aber die allermeisten Landes- und Bundesforstämter lassen kei´ne brennholzwerber mehr ohne "Motorsägen-Führerschein in den Wald. Und wie sich die Kranken- oder Unfallversicherungen stellen, wenn ein Laie sich selbst oder andere verletzt hat, ist ebenfalls ein Thema. Grundsätzlich gilt aber weiterhin: Die Kettensäge ist kein Fahrzeug, und ein Privatnutzer braucht dafür grundsätzlich keinen "Führerschein".

Autor:

die Laus [Gast]

Der Baum fäller in Neuss-Holzheim ist das neuste was es auf dem Markt gibt.

Er macht die Wurzeln frei und dann trennt er sie mit der Beil durch.

Der Baum kann sich hin legen wo er will, das ist das neuste.

Gartenhäuser und alles was im wege steht ist da für da das der Baum samt aufschleckt und dann ist nichts pasiert.

Autor:

die Laus [Gast]

Bewertung
rating

Bitte nicht machen, das Wurzel Fällen, da Lebens gefahr !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!q

Autor:

die Laus [Gast]

Lebens gefahr beim Wurzel fällen des Baumes.

Sie wissen nicht wo der Baum hin fällt !!!!!!!!!!!!!!!!!

Verwandte Artikel

19.09.2011

Schmuck für den Garten: Dekorative Kirschbäume kaufen

Meistgelesen in dieser Rubrik

Meistgelesen
Empfehlungen