Russland Visum

Das Russland Visum so früh wie möglich beantragen

In Russland macht man nicht so einfach von heute auf morgen Urlaub. Daher gilt es einige Vorbereitungen zu treffen. Ausländer müssen sich vorher unbedingt ein Visum besorgen.

Das Visum für Russland sollte man so früh wie möglich beantragen. Anträge müssen direkt an die russischen Auslandsvertretungen gerichtet werden. Richten sie sich auf lange Wartezeiten ein: Der Andrang ist groß.
Davor steht allerdings noch eine Etappe. Sie können erst ein Russland Visum erhalten, wenn sie dorthin eingeladen wurden. Diese Einladung kann durch Privatpersonen oder Organisationen ausgesprochen werden. Für Touristen gilt im Normalfall die Buchung einer Pauschalreise oder die Buchungsbestätigung des Hotels als Einladung. In Sonderfällen wird das Reisebüro die Erledigung dieser Formalität übernehmen.
Es gibt Agenturen, die sich ganz auf Einladungen nach Russland spezialisiert haben. Diese nehmen dem Reisenden den meistens sehr lästigen Papierkram ab. Dafür benötigt die Agentur lediglich eine Reihe von Dokumenten des Kunden. Diese leitet daraufhin alles Nötige in die Wege. Auf diese Weise lässt sich selbst wenige Tage vor der Abreise nach Russland noch rechtzeitig alles erledigen.
Wer genug Zeit hat, kann sich auch persönlich um seine Sache bemühen. Die russischen Behörden verlangen einen Expresszuschlag, wenn sie ihr Visum in weniger als zwei Wochen haben wollen. In jedem Fall ist von einer telefonischen Kontaktaufnahme abzuraten, denn die russischen Auslandsvertretungen sind praktisch nur über kostenpflichtige Hotlines zu erreichen. Wer genug Zeit hat, kann sich auch persönlich um seine Sache bemühen.
Ein weiterer Faktor für die Bearbeitungsdauer ist die Art des Visums. Der frühest mögliche Termin für ihre Reise nach Russland ist im Allgemeinen zwei Tage nach Erhalt des Visums. Sind sie schließlich in Russland, verlangt die Ausländerbehörde eine Vorstellung von ihnen. Hotels bieten hier den Service, dass sie ihren Gästen diese Formalität abnehmen. Vergewissern sie sich aber, dass ihr Visum Russland auch auf ihren eigentlichen Aufenthaltsort ausgestellt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>